JoRa

Der leichte Weg

Leserbriefe und Karten meiner Patienten

Auf dieser Seite lasse ich Sie an den Leserbriefen und Karten teilhaben, welche mir von meinen Patienten zugeschickt werden.


Wir danken der Kartenwerkstatt für die Genehmigung diese Karte auf unserer Seite veröffentlichen zu dürfen. www.drevecard.com



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Hallo Jochen, wollt mich mal wieder melden...kennst mich noch, oder, ?

Der Große Harley Fahrer aus Speyer am Rhein, damals war ich starker Raucher!

Könnte man Dich hier bewerten bekämst von mir hier eine Note 1 mit zig Sternen!

Dank Deiner super tollen Hilfe, bin ich seit 07.11.2007 durchgehend erfolgreicher Nichtraucher!

Ich würde immer wieder zu Dir kommen, muss es aber nicht!

Hoffe Du machst das noch viele Jahre und hilfst ganz vielen Menschen. 

Schön das es Dich gibt, bleib gesund und fit, das wünsche ich Dir!

Viele liebe Grüße schicken Dir

Peter und sein Frauchen

Peter Kompter vom 24.01.2017



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Lieber Jochen.

 

ich wünsche Dir von ganzem Herzen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich auch nochmals sehr herzlich für Deine Rauchentwöhnung

bedanken. Ich war am 14./15..11.2014 zu zwei Sitzungen bei Dir.  Meine letzte Zigarette habe ich am

14.11. geraucht. Seit dem ist das Thema für mich erledigt Dank Deiner Hilfe. Es ist erstaunlich aber

wahr (um Deine Worte zu gebrauchen), ich habe keine körperlichen Entzugserscheinungen und ich

vergeude so gut wie keinen Gedanken mehr ans Rauchen. Und wenn doch mal, funktioniert Deine

Ankertechnik wunderbar. Einzig mein Appetit hat etwas zugenommen, was aber wahrscheinlich üblich

ist und ich schlafe schlecht, was ich aber von früher kenne und wahrscheinlich nichts mit der

Rauchentwöhnung zu tun hat. Insgesamt bin ich auch etwas „dünnhäutig“ sprich leicht reizbar

geworden, was wahrscheinlich durch den Umstellungsprozess oder das schlechte Schlafen kommt.

Aber wie auch immer ist es eine echte Erlösung, nicht mehr rauchen zu müssen und damit eine

deutliche Verbesserung meiner Lebensqualität und meiner Gesundheit. Dafür danke ich Dir und kann

Deinen „leichten“ Weg daher nur jedem Raucher empfehlen.

 Ich wünsche Dir weiterhin nur das Beste.

 Liebe Grüße.

Frank Schneider



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Hallo JoRa,

wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und schöne Feiertage.

Mein Sohn und ich sind seit 28.10.13 dank Ihrer Hilfe auch glückliche Nichtraucher.

Wir hoffen, Sie starten Gesund und voller Kraft ins neue Jahr 2014

und können noch weitere Menschen von ihrer Sucht befreien.

Viele herzliche Grüße und ein dickes Dankeschön

Silvia und Christoph



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Hallo Herr Raacke,
ich wollte mich mal nach zwei Wochen bei Ihnen melden und Ihnen ein Feedback geben.
Seit unseren Termin haben wir nicht mehr geraucht und es fällt uns sehr leicht das einzig
was ist, wir haben ein klein bisschen zu genommen (:-))) aber das ist halt so.

Ich möchte mich nochmals recht herzlich  bei Ihnen und Ihrem Team bedanken und
werde Sie natürlich weiter empfehlen.

Schöne Grüße von Holger Kühnlein und Steffen Zeitz



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Hallo lieber Herr Raacke!

Es hat super geklappt. Ich bin seitdem glückliche Nichtraucherin. Es ist wie eine Befreiuung.  Dank Ihrem Diätplan, den ich 5 Tage eingehalten
habe, habe ich auch nicht zugenommen. Habe sogar ein Kilo abgenommen. Ich wünsche Ihnen weiterhin so viel Erfolg und hoffe, dass
Sie noch recht lange praktizieren, um noch viele, viele Menschen von dieser Last zu befreien.
 

Vielen Dank Ihnen!
 

Ganz viele Grüße aus Wertheim
 

Christine Goldschmitt



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Hallo Herr Raacke,

Soviele Blumen kann ich gar nicht pflücken, wie ich Dir dankbar bin!  



schon über ein Jahr ist es her, dass ich mich aufgerafft habe "ja" zu meiner Krankheit, "ja" zu meiner Bulimie zu sagen und schließlich den Weg zu Ihnen gefunden habe! Glück für mich, dass ich so eine tolle Hausärztin habe (Fr. Dr. Schubert), die mich zu Ihnen geschickt hat. Wer weiß, was vielleicht heute mit mir wäre?

Aber die Zeiten sind ja vorbei, und so langsam fange ich an wieder richtig zu "leben"!

Wer hätte schon gedacht, dass nur ein paar Hypnose-Stunden helfen. Vor allem, da ich diese Krankheit ja schon so lange mit mir rumgetragen habe.

Eigentlich wollte ich mich schon längst einmal bedanken, aber ich denke nicht die Zeit, sondern dass man es überhaupt tut, zählt doch.

Allen weiteren Bulimiekranken wünsche ich viel Glück auf dem Weg aus ihrem "tiefen Loch", und "Kopf hoch", das Leben ist viel zu schön es dafür zu opfern.


Liebe Grüße

Angelika




-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




Guten Morgen Jochen,

nun bin ich, dank deiner Hilfe, schon seit 2 Wochen rauchfrei. Ich bin immer noch fasziniert wie einfach das mit deiner Hilfe/Unterstützung geht.Mein Hirn gaukelt mir zwar hin und wieder noch was vor, aber das kann ich eigentlich wie vom ersten Tag an relativ gut ausbremsen. Die Audio CD von dir habe ich mir mal als "Notfall"-CD zuhause bereit gelegt.

Musste aber noch nie davon Gebrauch machen! Bisher bin ich somit auf dem besten Weg, weg von der Sucht.

Ich bin schon auf die kommenden Wochen / Monate gespannt, was mich alles noch erwarten wird!Ich hab bereits auch schon mit so vielen Leuten über dich und deine Methoden gesprochen. Kann also sein, das sich in Zukunft deine Auftragsbücher noch mehr füllen werden (von rauchfrei über angstfrei bis "freier vom Gewicht" ist alles vertreten).

Max Richter 11.04.2012



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Lieber Jora,  

ich glaube, ich habe dir seit letztem August oder September nie geantwortet! Ja, das Rauchen war seitdem 0,0 Prozent Thema, interessiert mich ueberhaupt nicht, kann Gottseidank mein Geld fuer was anderes verwenden und schade meiner Gesundheit nicht und muss mich auch nicht mit dem Gestank rumschlagen und anderen Problemen.

Habs so komplett vergessen, dass ich auch jetzt erst schreibe!

Bin grade in Neuseeland und geniesse einen fantastischen Urlaub.

Herzlichen Dank und herzliche Gruesse von Johanna (aus Berlin)



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Hu Huuuu Herr Raacke, heute vor drei Wochen war ich bei Ihnen, tja, was soll ich sagen, ich bin RAUCHFREI *freu*. Bin in einem Nichtraucher-Forum und werde Ihre Homepage angeben, könnte alsosein, dass Sie in nächster Zeit, den einen oder anderen Kunden bekommen * girns*. Herzliche Grüße aus Hammelburg Martina 28.08.2011



--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



1 Jahr Nichtraucher 16.09.11

Hallo lieber Jochen,

heute vor einem Jahr war ich bei Dir und
habe meine letzte Zigarette geraucht.....
oder besser gesagt zweidreiviertel hinter-
einander mit Deinem Beistand vernichtet.
Das ist bis heute so geblieben und ich
wollte mich nochmal für Deine Hilfe be-
danken. Wünsche Dir noch eine schöne
Zeit und vielleicht höre ich wieder mal
von Dir. Würde mich freuen.


LG

Roland



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Lieber Jochen,  

ich hab' die Husten-CD zwar mitgenommen, aber noch nicht reingehört - haha - weil nicht mehr nötig.

Es ist echt superschön, endlich rauchfrei zu sein. Danke für die schöne Zeit.

Liebe Grüße von Jantina


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------





-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




Birgit Pfister 16.7.2012

Hallo Herr Raacke, dank ihrer Hilfe bin ich jetzt seit 5 Jahren

Nichtraucher.....und genieße jeden Tag ohne Zigarette DANKE...




-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




Hallo Jochen Raacke,

ich wollte mich auf diesem Weg erst mal für die beiden tollen Tage bei dir bedanken. Es war für

mich sehr erstaunlich, wie so eine "Wachhypnose" abläuft und was für Ergebnisse sich einstellen.

Ich kann nur sagen, dass sich meine Erwartungen absolut erfüllt haben und sogar um ein vielfaches

überschritten wurden. Vom Einführungsgespräch, über das Gefühl bei der Abschiedszigarette, bis

hin zur Geschichte (obwohl ich mich total darauf konzentriert habe, mir alles zu merken, war es

einfach nicht möglich) habe ich mich immer wohl bei dir gefühlt.

Für mich war es sehr wichtig, dass du mir von Anfang an sehr sympathisch warst.

Übrigends hab ich bis heute keine Zigarette mehr angemacht, geschweige denn das Verlangen

danach gehabt! Ich hatte ja auch schon viel über das Entgiftungsfußbad gehört, aber die Verfärbung

dann selber zu sehen und zu wissen, dass das in meinem Körper war, war einfach erschreckend.

Am Samstag bin ich mit einem Bekannten ins Gespräch gekommen und er hat nur gemeint, dass

man bei Hypnose ja richtig manipuliert wird. Ich hab ihm dann erklärt, dass ich alles mitbekommen

habe und mich im nachhinein ganz normal, aber zufrieden gefühlt habe. Und wenn das die

"Manipulation" gewesen sein soll, dass ich mich glücklich fühle, na dann her damit. Er hat mich

dann gefragt, was glücklich mit der Rauchentwöhnung zu tun hat und ich hab ein wenig mit ihm

gesprochen, wie meine Erfahrungen bei dir waren und ich glaube es hat ihm gefallen. Er ist

nämlich auch Raucher und wollte eine deiner Visitenkarten. Übrigends hab ich schon keine

Visitenkarten von dir mehr.

Die Menschen in meinem Bekanntenkreis waren alle sehr interessiert und wollten mehr über dich

und deine Methode erfahren. Ich hoffe damit viele Menschen zu dir zu schicken und ihnen bei der

Rauchentwöhnung zu helfen. Gestern hab ich auf einem Vortrag einen Diskothekenbesitzer aus

Bamberg und seine Freundin kennengelernt. Beide sind Raucher und er will auf jeden Fall aufhören

zu rauchen. Sie war sich noch net sicher, aber nachdem ich ihr von meinen Erfahrungen bei dir

erzählt habe, hat sie ihren Freund angestubst und gemeint, dass sie das auch mal versuchen würde.

Ich denke, dass die beiden sich bald bei dir melden werden.

Auf dem Vortrag gestern hab ich auch wieder sehr viel über den schlechten Einfluss von Zigaretten

auf die Gesundheit gehört. Bin mir sicher, dass ich mich richtig entschieden habe und es auch

nachhaltig anhält. Ich hab ja das Meiste auf der Arbeit oder vor, bzw. nach dem Fußball geraucht.

Am Sonntag ging es dann mit Fußball los und ich hab mir schon nach dem Aufstehen Gedanken

über die Leute gemacht, wie sie im Vereinsheim sitzen und sich die Zigaretten anstecken. Als ich

dann dort angekommen bin und diese ganzen "abgeschalteten" Raucher gesehen habe, war mit ganz

klar, dass ich damit nichts mehr am Hut haben werde.

Auch gestern der erste rauchfreie Tag auf Arbeit war viel leichter als erwartet. Natürlich wollte

jeder wissen, wie es bei dir war und ob es noch anhält. Es hat mich aber überhaupt nicht gestört.

Ich hab dann meine Hände in den Schoß gelegt und war dann ganz ruhig. Mit Thomas Wiesner hab

ich dann auch ein längeres Gespräch gehabt und das hat uns beiden auch Kraft gegeben. Find es

echt super, dass wir unsere Erfahrungen austauschen können und beide davon profitieren. So jetzt

hab ich aber genug von meinen ersten Tagen erzählt.

Ich kann nur noch mal DANKE sagen und wünsche dir weiterhin so viel Spaß an deiner Arbeit und

das du natürlich gesund und glücklich bleibst.

Mit freundlichen Grüßen

Jens Riedmann
WAREMA Kunststofftechnik und Maschinenbau GmbH